Avatare im "SZ Magazin"

Vor ein paar Wochen wurde ich fürs Süddeutsche Zeitung Magazin
interviewt—es ging um Avatare und die Leute dahinter, i.e. um die Charaktere,
die Menschen in Onlinespielen spielen.

Heute wurde es veröffentlicht.

Hendrik, der auch interviewt wurde, hats sogar ins Print-Magazin geschafft, ich war anscheinend zu hässlich und kam “nur” in die Web-Ausgabe. Aber hey, das passt schon. Was ich etwas schade finde: ca. 90% von dem, was wir gefragt wurden und was wir gesagt haben, haben sie nicht verwendet.
Schande!

Wie dem auch sei, hier bin ich zu sehen und hier ist Hendrik. Und hier ist ein Screenshot, für die Nachwelt erhalten. (Klick darauf geht zur großen Version.)

SZ Magazin vom 10.05.2007